Familie Koslowski

Adam Koslowski ist mein direkter Vorfahre (6 Generation Ur-, Ur-, Ur-, Ur-Großvater).
Die Familie war überwiegend in und um Mittelgut ansässig.

Die Nachforschungen gestalteten sich zu Beginn etwas schwierig, da der Name Koslowski sehr häufig war in Ostpreussen. Er ist heute noch in Polen weitverbreitet und die Nachkommen ostpreussischen Koslowskis sind sehr zahlreich im heutigen Ruhrgebiet anzutreffen.

Für meinen eigenen Familienzweig endete der Familienname im Jahr 1939, als mein Großvater Otto, Albert Koslowski den Familiennamen für sich und alle minderjährigen Kinder arisieren liess. Über die Beweggründe wurde in der Familie nie gesprochen. Mein Vater trug nun den neuen Familiennamen Hein.

Bei den Vorfahren finden wir Verbindungen zu folgenden Familien in Ostpreussen
Luka, Mitruszewski, Behrend, Czarnecki,

Zu den Nachkommen und Eingeheirateten gehören die Familien
Rettkowski, Böhm, Badziong, Kniffka, Burchert, Schikowski, Schimmelpfennig, Striewski- später Steiner

Nachkommen Daniel Koslowski