Die Vorfahren meiner Mutter in Mitteldeutschland

Meine Mutter ist eine geborene Lerch. Die Linie Lerch meines Großvaters stammt aus dem Eichsfeld.

Der Handelsmann Aloysius Lerch, geboren 1841 in Wachstedt, wanderte ca. 1865 nach Biendorf bei Köthen aus und heiratete dort 1868. Seine Linie lässt sich in Wachstedt zurück verfolgen bis zu Hermann Lerchen, der Vater des 1589 geborenen Nikolaus Lerchen. Wahrscheinlich sind auch die Lerchen nach Wachstedt eingewandert. Nach der “Chronik von Wachstedt” erscheint die Familie Lerch erst ab ca. 1610 in diesem Ort.
Zu den direkten Vorfahren gehören im Eichsfeld weiterhin die Familien Körner, Diederichs, Gimpel und Engelhardt.

Von der Biendorfer Familie gehören zu den Vorfahren die Familien Wolf (auch Wulf gen.), Schildhauer, Wittig, Franke und Hoppe.

Die mütterliche Linie meiner Mutter, die Familie Köppe, stammt aus dem Zerbster Raum. Die Vorfahren kommen aus dem Dorf Eichholz, aus dem Städchen Lindau und aus der Stadt Zerbst selbst. Zu den direkten Vorfahren gehören die Familien Meissner, Finger und Grasshof.

 Hier geht es zu den Vorfahren von